DATENSCHUTZ

DATENSCHUTZ

Inhalt

  1. WAS IST LEILA?
  2. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN
  3. WER IST VERANTWORTLICHER
  4. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER
  5. BEI AUFRUF UNSERER PLATTFORM
  6. BEI NUTZUNG UNSERES LEISTUNGSANGEBOTES
  7. BEI KONTAKTAUFNAHME MIT UNS
  8. EINBINDUNG VON ZAHLUNGSDIENSTLEISTERN
  9. EINBINDUNG VON SOCIAL-MEDIA-DIENSTEN
  10. EINBINDUNG VON INHALTEN DRITTER
  11. WEITERGABE VON DATEN AN DRITTE
  12. DEINE BETROFFENENRECHTE
  13. DATENSICHERHEIT, SPEICHERORT UND EINBINDUNG VON DIENSTLEISTERN
  14. ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Einleitung

Wir nehmen den Schutz deiner personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“ genannt) ernst und halten uns daher an die geltenden Datenschutzgesetze.
Mit dieser Datenschutzerklärung kommen wir unseren Informationspflichten aus Art. 12 ff. der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“ genannt) nach. Wir möchten dir einen Überblick darüber geben, welche Daten wir wann von dir speichern und wie wir diese Daten verwenden. Deine Daten werden von uns grundsätzlich nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden wir deine Daten verkaufen oder aus nicht gerechtfertigten Gründen an Dritte weitergeben.
Bitte lese diese Datenschutzerklärung aufmerksam und im Zusammenhang mit unseren Allgemeinen Nutzungsbedingungen durch. Die jeweils aktuelle Fassung der aktuell gültigen Fassung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen kannst du jederzeit unter www.leila-fertility.com abrufen, herunterladen und ausdrucken.

1. Was ist Leila?

Bei Leila handelt es sich um eine rein webbasierte Plattform, die von uns, der Leila Fertility GmbH, c/o Factory Works GmbH, Rheinsbergerstraße 76/77, 10115 Berlin, vertr.d.d. Geschäftsführung, unter www.leila-fertility.com sowie den gegebenenfalls zugehörigen Sub-Domains angeboten und betrieben wird.
Egal, ob du eine natürliche Schwangerschaft anstrebst oder bereits in medizinischer Behandlung für eine künstliche Befruchtung bist – dank Leila hast du nun die Möglichkeit, dich mit deinen Fragen mittels Video-Telefonie schnell und unkompliziert an fachlich qualifizierte Reproduktionsmediziner:innen zu wenden und schnell Klarheit zu finden.

2. Begriffsbestimmungen

2.1. Verantwortlicher
Verantwortlicher ist gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO derjenige, der über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung der personenbezogenen Daten entscheidet. Er bestimmt vor allem was, wie und wofür verarbeitet wird. Er ist für die Verarbeitung verantwortlich und hat sicherzustellen, dass die datenschutzrechtlichen Vorschriften eingehalten werden.

2.2. Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist gemäß Art. 4 Nr. 8 DSGVO ein Dienstleister, der für den Verantwortlichen tätig wird und in dessen Auftrag personenbezogene Daten verarbeitet.

2.2. Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist gemäß Art. 4 Nr. 8 DSGVO ein Dienstleister, der für den Verantwortlichen tätig wird und in dessen Auftrag personenbezogene Daten verarbeitet.

2.3. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich einer unmittelbar oder mittelbar bestimmbaren natürlichen Person („betroffene Person“) zuordnen lassen.

2.4. Verarbeitung
Verarbeitung meint gemäß Art. 4 Nr. 2 DSGVO alle möglichen Arten der Datenverarbeitung. Darunter insbesondere das Erheben, Erfassen, Organisieren, Ordnen, Speichern, Anpassen, Verändern, Auslesen, Abfragen, Verwenden, Offenlegen, Übermitteln, Verbreiten, Verknüpfen, Einschränken, Löschen oder Vernichten von personenbezogenen Daten.

2.5. Betroffene Person
Betroffene Person ist gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO diejenige natürliche Person, der sich die durch den Verantwortlichen verarbeiteten Daten unmittelbar oder mittelbar zuordnen lassen.

2.6. Empfänger
Empfänger ist gemäß Art. 4 Nr. 9 DSGVO derjenige, dem personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich um einen Dritten handelt oder nicht.

2.7. Dritter
Dritter ist gemäß Art. 4 Nr. 10 DSGVO jeder, außer der betroffenen Person, dem
Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters dazu befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

2.8. Besondere Kategorien personenbezogener Daten
Besondere Kategorien personenbezogener Daten sind gemäß Art. 9 Abs. 1 DSGVO insbesondere auch Gesundheitsdaten der betroffenen Person.

2.9. Einwilligung
Eine Einwilligung ist gemäß Art. 4 Nr. 11 DSGVO jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung der betroffenen Person in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung (z.B. das aktive Setzen eines Hakens in einer hierfür vorgesehenen Check-Box), mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

3. Wer ist Verantwortlicher

Für die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Plattform und im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO als Anbieter und Betreiber verantwortlich sind wir, die Leila Fertility GmbH, c/o Factory Works GmbH, Rheinsbergerstraße 76/77, 10115 Berlin, vertr.d.d. Geschäftsführung.
Solltest du Fragen zur oder technische Probleme mit unserer Plattform haben, kannst du dich jederzeit per E-Mail an [email protected] wenden.
Dies gilt auch, wenn ein von uns im Rahmen dieser Datenschutzerklärung verwendeter Begriff für dich unklar sein sollte oder du Fragen zu diesen Bestimmungen oder zu unserem Leistungsangebot hast.

4. Datenschutzbeauftragter

Du hast außerdem das Recht, dich mit Fragen, welche die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten oder die Wahrnehmung deiner Betroffenenrechte nach der DSGVO betreffen, direkt an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden. Diesen erreichst du unter den folgenden Kontaktdaten:
Emmett Farell
+41 78 6526430

5. Bei Aufruf unserer Plattform

5.1. Log-Files
Sobald du unsere Plattform unter www.leila-fertility.com oder den gegebenenfalls zugehörigen Sub-Domains aufrufst, sendet der von dir dabei verwendete Browser automatisch bestimmte Daten an den Server unserer Plattform und speichert diese dort für einen begrenzten Zeitraum in einem sogenannten Log-File.

5.1.1. Kurzübersicht

Verarbeitete Daten Zweck Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Inhalt des Zugriffs (konkrete Seite), Zugriffsstatus, übertragene Datenmenge, Website von welcher der Zugriff erfolgt (sog. Referrer-URL), Browsertyp und -version, Betriebssystem Systemsicherheit und -stabilität Berechtigtes Interesse Hosting-Provider 14 Tage

5.1.2 Data processed
Your IP address, the date and time of your access, the content of your access (specific website), the access status (e.g. https), the amount of data transferred, the information on the website from which your access is made (so-called referrer URL) as well as information on the browser used by you and the operating system of the terminal device used by you (e.g. Chrome, Safari) are processed.

5.1.3 Purpose
We need log files in order to be able to guarantee sufficient system security and stability of our platform for you.

5.1.4 Legal basis
We base the lawfulness of this data processing on Art. 6 (1) (f) DSGVO. Our „legitimate interest“ required for this follows from our desire to be able to offer you a secure and trouble-free user experience.

5.1.5 Receiver
The recipient of your personal data in connection with log files is our hosting provider, on whose appropriately secured servers our platform is hosted.

5.1.6 Storage period
The log files are automatically deleted after 14 days.

5.2 Cookies
Cookies are used on our platform. These are small text files that are automatically saved by the browser you use and stored on your end device (e.g. PC or smartphone) as a small text file. Cookies do not contain viruses, Trojans or other malware that could cause damage to the end device you are using.

5.2.1. Kurzübersicht

Verarbeitete Daten Zweck Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Historien- und Formulardaten Systemstabilität Berechtigtes Interesse Sofort oder nach einem bestimmten Zeitraum.

5.2.2. Verarbeitete Daten
Verarbeitet werden Historien- und Formulardaten.

5.2.3. Zweck
Die von uns verwendeten Cookies ermöglichen es uns zu erkennen, dass du bereits einzelne Seiten unserer Plattform besucht hast oder sorgen dafür, dass du bestimmte Eingaben und Einstellungen, die du im Rahmen unserer Plattform bereits getätigt hast, nicht erneut tätigen musst.

5.2.4. Rechtsgrundlage
Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser hierfür erforderliches „berechtigtes Interesse“ folgt aus unserem Wunsch, dir ein sicheres und störungsfreies Nutzungserlebnis bieten zu können.

5.2.5. Speicherdauer
Die Speicherdauer ist abhängig von der Art des jeweils verwendeten Cookies. Diese werden entweder unmittelbar, wenn du den Aufruf unserer Plattform beendest oder erst nach einem festgelegten, nicht von uns bestimmbaren Zeitraum automatisch gelöscht.

6. Bei Nutzung unseres Leistungsangebotes

6.1. Buchung einer Kinderwunsch-Beratungsstunde
Kernbestandteil unseres Leistungsangebotes ist die Vermittlung von medizinischen Beratungsleistungen im Bereich der Reproduktionsmedizin, die du online mittels Video-Telefonie in Anspruch nehmen kannst
(Kinderwunsch-Beratungsstunde). Die Kinderwunsch-Beratungsstunde kannst du ganz einfach über unsere Plattform buchen. Wie der Buchungsprozess genau abläuft, erfährst du in unseren Allgemeinen Nutzungsbedingungen, die du jederzeit unter www.leila-fertility.com abrufen, herunterladen und ausdrucken kannst.

6.1.1. Kurzübersicht

Verarbeitete Daten Zweck Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Kontaktdaten, Rechnungs- und Zahlungs-informationen Buchung einer Kinderwunsch-Beratungsstunde. Bis zur Beendigung des Nutzungsvertrages und erfolgreichen Zahlungs-abwicklung. Ausnahme:Gesetzliche Aufbewahrungs-pflichten. Bis zur Beendigung des Nutzungsvertrages und erfolgreichen Zahlungs-abwicklung. Ausnahme: Gesetzliche Aufbewahrungs-pflichten.

6.1.2. Verarbeitete Daten
Verarbeitet werden deine Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) sowie deine Rechnungs- und Zahlungsinformationen.

6.1.3. Zweck
Diese Daten werden von uns benötigt, einen Nutzungsvertrag über die Nutzung unserer Plattform mit dir schließen und anfallenden Zahlungen abwickeln zu können.

6.1.4. Rechtsgrundlage
Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO, da diese zwingend zur Vertragsanbahnung und -abwicklung mit dir erforderlich ist.

6.1.5. Speicherdauer
Deine Daten bleiben bis zur Beendigung der Nutzungsvertrages und erfolgreichen Zahlungsabwicklung bei uns gespeichert und werden anschließend von uns gelöscht, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (zum Beispiel aus dem Handelsgesetzbuch) entgegenstehen.

6.2. Durchführung unseres Health Checks
Je mehr der beratende Leistungserbringer über deinen Lebensstil, deinen Zyklus, gegebenenfalls bestehende Erkrankungen und bisherige Schwangerschaften weiß, desto besser kann er auf dich eingehen. Daher erhältst du von uns nach erfolgreicher Buchung deiner Kinderwunsch-Beratung Zugang zu unserem Health Check, der speziell von Kinderwunschärzt:innen entwickelt worden ist. Die Informationen, die du im Rahmen des Health Check angibst, werden wir dem/der von dir für die Durchführung deiner Kinderwunsch-Beratung ausgewählten Reproduktionsmediziner:in zur Verfügung stellen.

6.2.1. Kurzübersicht

Verarbeitete Daten Zweck Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Gesundheitsdaten Optimale Vorbereitung des Leistungserbringers Einwilligung Berechtigter Leistungserbringer Bis zur Beendigung des Nutzungsvertrages oder dem Widerruf deiner Einwilligung. Ausnahme: Gesetzliche Aufbewahrungs-pflichte

6.2.2. Verarbeitete Daten
Verarbeitet werden deine Gesundheitsdaten (z.B. bestehende Erkrankungen, Daten zum Zyklus, zu deiner Sexualität, Familienanamnese und bisherige Schwangerschaften).

Hinweis: Bitte beachte, dass wir unter anderem gesundheitsbezogene Daten von dir verarbeiten. Diese gehören nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO zu den besonderen Kategorien personenbezogener Daten und genießen daher einen besonderen Schutz. Die Verarbeitung dieser Daten ist für uns gemäß Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a) DSGVO nur auf Grundlage deiner ausdrücklichen Einwilligung möglich.

6.2.3. Zweck
Wir möchten, dass der Leistungserbringer, der deine Kinderwunsch-Beratungsstunde mit dir durchführt, optimal für euer Gespräch vorbereitet ist.

6.2.4. Rechtsgrundlage
Die Rechtsmäßigkeit dieser Datenverarbeitung stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) in Verbindung mit Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a) DSGVO. Deine Einwilligung erteilst du dadurch, dass du bei der Buchung deiner Kinderwunsch-Beratungssprechstunde einen Haken in der hierfür vorgesehenen Checkbox setzt.

6.2.5. Speicherdauer
Wir werden die Daten im Zusammenhang mit dem Health Check bis zur Beendigung des Nutzungsvertrages mit dir, längstens jedoch bis zum Widerruf deiner Einwilligung aufbewahren.

6.2.6. Hinweise zum Widerrufsrecht
Wir weisen dich bereits an dieser Stelle darauf hin, dass du deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber uns widerrufen kannst. Weitere Hinweise zu diesem Betroffenenrecht kannst du Ziffer 13 dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

6.3. Wahrnehmung einer Kinderwunsch-Beratungsstunde
Hast du deine persönliche Kinderwunsch-Beratungsstunde gebucht und unseren Health Check ausgefüllt, kannst du im nächsten Schritt in unserem Kalender einen Termin für deine Kinderwunsch-Beratungsstunde auswählen. Du erhältst nach der Auswahl sofort eine E-Mail mit dem Link zu deiner Kinderwunsch-Beratungsstunde. Wir nutzen die Video-Dienstleistungen der Zoom Video Communications, Inc. um unsere Kinderwunsch-Beratungsstunde mit dir abzuhalten.

6.3.1. Kurzübersicht

Verarbeitete Daten Zweck Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Kontaktdaten, Termindaten Durchführung der gebuchten Kinderwunsch-Beratungsstunde. Vertrags-abwicklung Berechtigter Leistungserbringer Bis zur Beendigung des Nutzungsvertrages. Ausnahme: Gesetzliche Aufbewahrungs-pflichten.

6.3.2. Verarbeitete Daten
Verarbeitet werden deine Kontaktdaten (E-Mail-Adresse) sowie die Daten des von dir ausgewählten Termins.

6.3.3. Zweck
Diese Daten werden von uns benötigt, um dir einen Link zur Videosprechstunde zusenden zu können.

6.3.4. Rechtsgrundlage
Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO, da diese zwingend zur Vertragsabwicklung mit dir erforderlich ist.

6.3.5. Empfänger
Empfänger der Termindaten ist auch der/die von dir ausgewählte Reproduktionsmediziner:in, damit diese/r an dem Kinderwunsch-Beratungsgespräch teilnehmen kann.

6.3.6. Speicherdauer
Die Termindaten bleiben bis zur Beendigung der Nutzungsvertrages bei uns gespeichert und werden anschließend von uns gelöscht, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (zum Beispiel aus dem Handelsgesetzbuch) entgegenstehen.

7. Bei Kontaktaufnahme mit uns

Du hast die Möglichkeit, per E-Mail, Kontaktformular auf unserer Plattform oder Social-Media-Dienste (z.B. Facebook) mit uns Kontakt aufzunehmen.

7.1. Kurzübersicht

Verarbeitete Daten Zweck Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Stammdaten, Kontaktdaten, Inhalt der Anfrage Kontaktaufnahme Einwilligung Bis zur abschließenden Beantwortung deiner Anfrage oder Widerruf deiner Einwilligung. Ausnahme: Gesetzliche Aufbewahrungs-pflichten.

7.2. Verarbeitete Daten
Verarbeitet werden deine Stammdaten (z.B. Name, Adresse), Kontaktdaten (z.B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse) sowie der konkrete Inhalt deiner Anfrage.

7.3. Zweck
Wir möchten dir eine schnelle und sichere Beantwortung deiner Fragen ermöglichen beziehungsweise dich bestmöglich unterstützen.

7.4. Rechtsgrundlage
Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO. Deine Einwilligung erteilst du dadurch, dass du zum Beispiel vor dem Absenden deiner Anfrage über unser Kontaktformular durch das Setzen eines Hakens in der hierfür vorgesehenen Checkbox bestätigst, dass du mit der Verarbeitung deiner Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung einverstanden bist.

7.5. Speicherdauer
Wir werden die Daten deiner Anfrage bis zu ihrer abschließenden Beantwortung, längstens jedoch bis zum Widerruf deiner Einwilligung aufbewahren.

7.6. Hinweis zum Widerrufsrecht
Wir weisen dich bereits an dieser Stelle darauf hin, dass du deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber uns widerrufen kannst. Weitere Hinweise zu diesem Betroffenenrecht kannst du Ziffer 13 dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

8. Einbindung von Zahlungsdienstleistern

Für die Zahlungsabwicklung bedienen wir uns externen Zahlungsdienstleistern. Diese sind

  • PayPal (PayPal Europe S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, nachfolgend „PayPal“ genannt)
  • Stripe (Stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA, nachfolgend „Stripe“ genannt) und
  • Apple Pay (Apple Distribution International Ltd., Hollyhill Industrial Estate, Cork, Irland, nachfolgend „Apple” genannt).

Bitte beachte, dass deine Daten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an den jeweiligen Zahlungsdienstleister übermittelt werden und dieser eine Identitäts- und Bonitätsprüfung bei dir vornehmen darf.

8.1. Kurzübersicht

Verarbeitete Daten Zweck Rechtsgrundlage Empfänger Speicherdauer
Stammdaten, Kontaktdaten, Bank- bzw. Kreditkarten-informationen, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktions-nummer Zahlungs-abwicklung Vertrags-abwicklung PayPal, Stripe, Apple

8.2. Verarbeitete Daten
Verarbeitet werden deine Stammdaten (z.B. Name), deine Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse, Rechnungsadresse), deine Bank- bzw. Kreditkarteninformationen, der Rechnungsbetrag, Angaben zur Währung sowie gegebenenfalls die Transaktionsnummer.

8.3. Zweck
Die von uns eingesetzten Zahlungsdienstleister ermöglichen uns die sichere und unkomplizierte Zahlungsabwicklung im Rahmen des zwischen dir und uns geschlossenen Vertragsverhältnisses.

8.4. Rechtsgrundlage
Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO, da diese zwingend zur erfolgreichen Vertragsabwicklung mit dir erforderlich ist.

8.6. Speicherdauer
Da der von dir verwendete Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von PayPal aufbaut, haben wir keinen Einfluss darauf, in welchem Umfang PayPal Daten von dir erhebt und zur weiteren Verarbeitung speichert. Wir informieren dich daher entsprechend unseres aktuellen Kenntnisstandes. Weitere Informationen zu von uns eingesetzten Zahlungsdienstleistern findet du hier:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
https://stripe.com/de/privacy
https://support.apple.com/de-de/HT203027

9. Einbindung von Social-Media-Diensten

Unter Umständen setzen wir im Rahmen unserer Plattform Verlinkungen zu bekannten Social-Media-Plattformen (z.B. Facebook, Instagram, etc.) ein. Durch einen Klick auf die entsprechende Verlinkung (z.B. über ein Symbol) wirst du zu unserem Profil auf der jeweils verknüpften Social-Media-Plattform weitergeleitet. Der direkte Kontakt und damit verbunden auch der Datenaustausch zwischen dir und der jeweiligen Social-Media-Plattform wird – anders als bei der Nutzung herkömmlicher Web-Plugins – erst dann hergestellt, wenn du aktiv auf die jeweilige Verlinkung klickst. Durch uns wird insoweit keine Verarbeitung deiner Daten nach Maßgabe der DSGVO vorgenommen.

Bitte beachte auch die besonderen Datenschutzhinweise, die wir jeweils in unseren Profilen auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen hinterlegt haben. Diese gelten ausschließlich für die Datenverarbeitung im Rahmen des entsprechenden Profils. Weitere Informationen im Zusammenhang mit den verlinkten Social-Media-Plattformen kannst du außerdem den jeweils dort hinterlegten Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Plattformbetreiber entnehmen.

10. Einbindung von Inhalten Dritter

Unter Umständen binden wir im Rahmen unserer Plattform Inhalte Dritter, wie Videos, Kartenmaterial, RSS-Feeds oder Grafiken ein. Die Einbindung dieser Inhalte setzt voraus, dass die Anbieter dieser (nachfolgend „Drittanbieter“ genannt) deine IP-Adresse wahrnehmen, da die Inhalte ansonsten nicht an den von dir verwendeten Browser gesendet werden können.

Wir sind bemüht nur die Inhalte solcher Drittanbieter zu nutzen, die deine IP-Adresse ausschließlich zum Zweck der Auslieferung der Inhalte verwenden. Wir haben jedoch keinen Einfluss darauf, falls Drittanbieter deine IP-Adresse für weitere Zwecke, wie z.B. statistische Auswertungen verarbeiten. Soweit uns ein solches Vorgehen bekannt wird, werden wir dich im Rahmen dieser Datenschutzbestimmungen entsprechend hierüber informieren.

Du hast die Möglichkeit, die Verarbeitung deiner Daten zu verhindern, indem du ein Browser-Add-In herunterlädst und in dem von dir verwendeten Browser installierst, das Java-Scripts blockiert. Ferner kannst du die Verwendung von Java Scripts auch in den Einstellungen des von dir verwendeten Browsers deaktivieren.

11. Weitergabe von Daten an Dritte

Wir werden deine Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn

  • du gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO hierzu deine ausdrückliche Einwilligung gegeben hast;
  • die Weitergabe gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO für die Vertragsanbahnung oder die Abwicklung eines bestehenden Vertragsverhältnisses mit dir erforderlich ist;
  • wir zur Weitergabe gemäß Art. 6 Abs.1 Buchstabe c) DSGVO gesetzlich verpflichtet sind;
  • die Weitergabe gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass du ein überwiegendes und schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe deiner Daten hast.

12. Deine Betroffenenrechte

Als „betroffene Person“ im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DSGVO stehen dir gewisse unabdingbare Rechte zu (Betroffenenrechte). Danach hast du das Recht

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten wir von dir gespeichert haben;
gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung der Daten zu verlangen, die wir von dir gespeichert haben;
gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung der Daten zu verlangen, die wir von dir gespeichert haben, außer dem steht ein Fall von Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegen;
gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen, die wir von dir gespeichert haben, wenn die Voraussetzungen von Art. 18 Abs. 1 Buchstaben a-d) DSGVO hierfür vorliegen;
gemäß Art. 20 DSGVO die hürdenfreie Übermittlung der Daten zu verlangen, die wir von dir gespeichert haben, und zwar in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (z.B. als PDF);
gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner Daten einzulegen, wenn diese von uns auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO („berechtigtes Interesse“) verarbeitet werden und sich dein Widerspruch aus einer besonderen Situation ergibt oder sich dieser gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall kannst du auch ohne jeglichen Grund Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen;
gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO deine einmal erteilte Einwilligung in eine Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen;
gemäß Art. 77 DSGVO Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
Deine Anfragen, Widersprüche oder Widerrufe kannst du jederzeit per E-Mail an [email protected] oder per Post an Leila Fertility GmbH, c/o Factory Works GmbH, Rheinsbergerstraße 76/77, 10115 Berlin senden. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir zunächst deine Identität durch ein hierfür geeignetes Verfahren sicherstellen müssen.

13. Datensicherheit, Speicherort und Einbindung von Dienstleistern

Um den bestmöglichen Schutz für deine Daten zu gewährleisten, setzen wir im Rahmen unserer Plattform eine Secure-Socket-Layer-Verschlüsselung (kurz: SSL) beziehungsweise eine Transport-Layer-Security-Verschlüsselung (kurz: TLS) ein. Diese Verschlüsselung sorgt dafür, dass die von dir an uns übermittelten Daten nicht während ihrer Übertragung an uns von Dritten unbefugt ausgelesen, umgeleitet oder verändert werden können.

Außerdem werden deine Daten ausschließlich in entsprechend sicherheitszertifizierten Rechenzentren innerhalb der Europäischen Union gespeichert und verarbeitet. Wir behalten uns diesbezüglich das Recht vor, uns zur Speicherung und Verarbeitung deiner Daten verschiedener Dienstleister zu bedienen, die jedoch ausschließlich in unserem Auftrag und gemäß unseren Weisungen tätig werden. Wir werden die von uns eingesetzten Dienstleister dazu verpflichten, technische und organisatorische Maßnahmen zu ergreifen, die nach dem aktuellen Stand der Technik dazu geeignet sind, eine datenschutzkonforme Verarbeitung deiner Daten sicherzustellen. Deine Daten werden keinesfalls von unseren Dienstleistern an Dritte weitergegeben oder veräußert.

14. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, um auf Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder Veränderungen der wirtschaftlichen Verhältnisse angemessen reagieren zu können.

Eine von uns beabsichtigte Änderung dieser Datenschutzerklärung werden wir dir gegenüber rechtzeitig mitteilen und die konkrete Änderung als Volltext zur Verfügung stellen.

Deine Rechte als „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO (Betroffenenrechte) werden wir niemals durch eine Änderung dieser Datenschutzerklärung einschränken.

Die jeweils aktuelle Fassung der derzeit gültigen Datenschutzerklärung kannst du jederzeit unter
www.leila-fertility.com abrufen, herunterladen und ausdrucken.

Anmelden

Ja, ich möchte mich kostenfrei für den LEILA Fertility Code anmelden und den LEILA Newsletter abonnieren. Ich erhalte auf mich abgestimmte Informationen und weitere Details zum LEILA Fertility Code an die angegebene E-Mail-Adresse.


    Vorname

    E-Mail

    Alter
    Trifft folgendes auf dich zu?